Lösung: Youtube-Plugin Login-Problem XBMC

Auf der RaspberryPi mit Openelec und XBMC besteht das Problem, dass man sich mit dem offiziellen Youtube-Plugin nicht anmelden kann.

Folgende Lösung habe ich gefunden, wenn man noch NICHT die 2-Wege-Anmeldung aktiviert hat.
Prinzipell sollte diese Lösung auch auf anderen XBMC-Plattformen fuktionieren, man muss nur schauen wo die Daten des Youtube-Plugins abgelegt werden. Es müsste ein Unterordner wie oder ähnlich dem Verzeichnis “addon_data\plugin.video.youtube” und der Datei “settings.xml” sein.

Die Lösung habe ich aus dem Forumeintrag entnommen und hier zusammen gefasst. Danke hierfür dem Forum.

Bei mir funktioniert diese Lösung einwandfrei.

Anleitung:

  1. Öffne folgende Seite zum Authentifizieren des Youtube-Plugins mit dem Google-Account.
    https://accounts.google.com/o/oauth2/au…..
  2. Nun öffnet die Seite Token
  3. Gebe den Code aus Schritt 1 in das Feld Code ein und klicke submit
  4. Das Textfile, welches erstellt wird, abspeichern und öffnen.
    Der Inhalt ist ähnlich wie folgt.
    {
    “access_token” : “Eine lange cryptic phrase”,
    “token_type” : “Bearer”,
    “expires_in” : 3600,
    “refresh_token” : “Noch eine cryptic phrase”
    }
  5. Öffne die settings.xml Datei im Verzeichnis  “userdata\addon_data\plugin.video.youtube”
    Suche den Eintrag oauth2_access_token und kopiere die access_token phrase von Schritt 3 in die Anführungsstriche
    Suche den Eintrag oauth2_refresh_token und kopiere die access_token phrase von Schritt 3 in die Anführungsstriche
    Für das Feld oauth2_expires_at siehe Schritt 6
  6. Auf der Seite http://repl.it/languages/Python folgende zwei Zeilen eingeben oder mit Copy&Paste kopieren.
    ———————-
    import time
    print time.time()
    ———————-
  7. Auf die ausgegebene Zahl 3600 addieren und das Ergebnis in das Feld oauth2_expires_at eintragen.
  8. Die settings.xml abspeichern
  9. XBMC neu starten.

 

Nun sollte das Anmelden funktionieren.

Liiti Diest gefällt dieser Artikel

4 Kommentare

  1. Knecht Knecht
    2. Juli 2014    

    Habe das Problem schon mehrere Monate, hat mich bisher aber nie genug gestört um nach einer Lösung zu suchen. Jetzt wollte ich dann doch mal meine Abos im Bett schauen ohne die Suche zu benutzen und dein Tipp hat auf Anhieb geklappt. Super, danke!

    • 2. Juli 2014    

      Freut mich, das ich Helfen konnte. 🙂

      Danke für den netten Kommentar

      Gruß
      Micha

    • Daniel Daniel
      8. Juli 2014    

      Auch von mir ein großes Dankeschön!

  2. Eric Dahlke Eric Dahlke
    23. Juli 2014    

    😛 endlich eine Anleitung die auch funktioniert!! VIELEN DANK 😛

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.